25% Rabatt auf unserer Website

Bestpreisgarantie auf unserer offiziellen Website

Kostenlose Stornierung

Stornierungen können mehr als 48 Stunden vor der Ankunft kostenlos vorgenommen werden. 

Vorteile Astoria Familie

Melden Sie sich für den Astoria Playa Treueclub an und erhalten Sie exklusive Vorteile und Rabatte.

Mallorcas Dörfer und Städte | Blog | Hotel Astoria Playa

  • Mallorca
Mallorcas Dörfer und Städte | Blog | Hotel Astoria Playa

Mit Mallorca verbinden wir in der Regel weiße Sandstrände, kristallklares Wasser, paradiesische Landschaften und ausgelassene Partys bei Sonnenuntergang. Doch hat die Insel noch eine ganz andere Seite zu bieten, die von ihren Besuchern oftmals übersehen wird. Hierzu zählen unter anderem die vielen schönen Dörfer auf Mallorca, die auf eine jahrhundertealte Geschichte zurückblicken und Ihnen einen wunderbaren Einblick in die mallorquinische Tradition geben.


Ein Großteil dieser zauberhaften Orte befindet sich in der Serra de Tramuntana, das auch als Tramuntanagebirge bekannt ist und 2011 von der Unesco zum Weltkulturerbe und Biosphärenreservat ernannt wurde. Wer sich daher mit der Geschichte und Tradition der Insel vertraut machen möchte, ist gut beraten, während seines Urlaubs auf Mallorca das ein oder andere Bergdorf aufzusuchen.


Im Folgenden stellen wir Ihnen einige der charmantesten Dörfer auf Mallorca vor, die sich nicht nur als Ausflugsziel, sondern für den ein oder anderen Auswanderer auch als wunderbarer Rückzugsort erwiesen hat. Astoria Playa wünscht Ihnen viel Freude beim Erkunden!


Valldemossa

Valldemossa ist das der Hauptstadt am nächsten gelegene Dorf im Tramuntanagebirge. Es gilt als eines der schönsten Dörfer Mallorcas und begeistert mit seinem Charme jedes Jahr Millionen von Touristen, die diesen Ort als obligatorische Etappe ihres Mallorca-Urlaubs ansehen.


Wir empfehlen Ihnen, entspannt durch seine vielen engen Gassen zu schlendern und sich von den mit Blumen geschmückten Fassaden verzaubern zu lassen. Viel mehr braucht es hier nicht, um einen Eindruck vom wahren Mallorca zu bekommen.


Ein Besuch in Valldemossa ist zu jeder Jahreszeit etwas ganz Besonderes - ob in der angenehmen Wärme des Frühlings, mit den kräftigen Farben des Herbstes oder umgeben von schneebedeckten Bergen. Dieses idyllische Bergdorf ist ein absolutes Muss für jeden Mallorca-Urlaub!


Sonnenuntergang in Valldemossa


Wenn Sie sich den Sonnenuntergang in Valldemossa anschauen möchten, finden Sie hier einige wunderbare Aussichtspunkte, an denen Sie es sich bequem machen und die wunderschöne Aussicht über die Insel Mallorca genießen können.


Packen Sie beispielsweise festes Schuhwerk ein und steigen Sie auf den Puig de Sa Moneda, von wo Sie die spektakuläre Serra de Tramuntana überblicken. Oder machen Sie sich auf den Weg zu dem beliebten Aussichtspunkt Mirador des Pi, den Sie über einen hübschen Waldweg erreichen und von wo Sie den Sonnenuntergang über dem Mittelmeer beobachten können. Auch der Hafen von Valldemossa bietet hierfür einen wunderbaren Ort.


Deià

Das hübsche Bergdorf Deià vereint Berge und Meer. Einst von dem berühmten britischen Schriftsteller Robert Graves als Wohnsitz gewählt, ist es eines der schönsten Dörfer Mallorcas.


Auch hier finden Sie unzählige blumengeschmückte Steinhäuser und bezaubernde Gassen, durch die Sie bei Ihrem Besuch in Deià spazieren können. Zudem gehört zu Deiá einer der besten Strände auf Mallorca.


Wenn Sie sich für das authentische Mallorca interessieren, sollten Sie während Ihres Urlaubs auf Mallorca auch unbedingt diesen faszinierenden Ort aufsuchen. Deià hat zudem einige gute Restaurants zu bieten, in denen Sie typische mallorquinische Speisen genießen können.


Sonnenuntergang in Deià


Auch Deià verzaubert mit wunderbaren Sonnenuntergängen auf Mallorca. Hierfür stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl: Sie können einen der Aussichtspunkte aufsuchen, zum Hafen an einen der schönsten Strände auf Mallorca fahren oder es sich auf der Terrasse eines Cafés oder einer Bar gemütlich machen. 


Als Aussichtspunkte empfehlen wir Ihnen die Kirche von Deià, die am höchsten Punkt des Dorfes liegt. Sollten Sie zur Cala Deiá fahren, können Sie sich gleichzeitig in dem kristallklaren Wasser abkühlen. Und wenn Sie den Sonnenuntergang bei einem Cocktail und guter Musik genießen möchten, ist Sa Fonda die richtige Adresse.


Sóller

Sóller war lange Zeit nur über das Meer oder über lange, enge Serpentinen durch das Tramuntanagebirge zu erreichen. Obwohl inzwischen ein Tunnel den Zugang erleichtert, zeichnet sich dieser charmante Ort zwischen dem Meer und den Bergen Mallorcas weiterhin durch seine abgeschiedene Lage aus. Im Laufe der Zeit haben sich hier viele Menschen französischer Abstammung angesiedelt, da die Stadt in der Vergangenheit aufgrund seiner Abgeschiedenheit vom Rest der Insel viele Geschäfte mit Frankreich eingehen musste, um zu überleben.


Eine der besten Möglichkeiten, den Ort zu besuchen, ist die Fahrt mit dem nostalgischen Sóller-Zug, einer alten Holzeisenbahn, die zwischen Palma de Mallorca und Soller verkehrt. Da sich das Dorf im Zentrum der Serra de Tramuntana befindet, stellt es auch einen beliebten Ausgangspunkt für unzählige Wanderrouten dar.

Der Hafen Port de Sóller lädt zum Flanieren, Schwimmen und zum Verzehr von frischem Fisch in einem der vielen angesehenen Restaurants ein. Außerdem befindet sich im höchsten Teil der Gemeinde ein weiteres schönes Dorf, Fornalutx, das früher zu Sóller gehörte.


Sonnenuntergang in Sóller


Die beste Art, den Sonnenuntergang in Sóller zu erleben, ist ein Spaziergang zum Hafen. Hier finden Sie alles, von hochwertigen Restaurants, in denen Sie frischen Fisch und typisch mallorquinische Gerichte genießen können, bis hin zu Cocktailbars und kleinen Geschäften. 


Oder erkunden Sie einen der zahlreichen Spazierwege am Rande der Stadt, auf denen Sie in die Serra de Tramuntana gelangen und die schönsten Panoramablicke auf Mallorca finden.


Alcudia

Alcudia gehört aufgrund seines vielfältigen Angebots zu den beliebtesten Urlaubszielen auf Mallorca. Das Städtchen im Norden der Insel hat nicht nur in Bezug auf seine Geschichte und Strände viel zu bieten, sondern auch in Bezug auf Kultur und Tradition. Für viele Besucher gehört Alcudia zu den schönsten Dörfern auf Mallorca, wenn nicht sogar zu den schönsten der Welt.


Zwischen dem kristallklaren Wasser des Mittelmeers und den spektakulären Bergen der Serra de Tramuntana genießt Alcudia inselweit eine privilegierte Lage. Hier können Sie während Ihres Urlaubs auf Mallorca sowohl die Seele am Strand baumeln lassen als auch bezaubernde Wanderungen in die Berge unternehmen. Die ehemalige Hauptstadt Mallorcas hat wirklich für jeden Geschmack etwas zu bieten.


In Alcudia können Sie zudem einen tollen Einblick in die Geschichte Mallorcas bekommen, wie beispielsweise durch einen Besuch der alten römischen Stadt Pollentia. Oder spazieren Sie entlang der alten Stadtmauer von Alcudia, besuchen Sie die beeindruckenden Stadttore und lassen Sie sich von der charmanten Altstadt verzaubern.


Sonnenuntergang in Alcudia

Wer es liebt, Sonnenuntergänge zu beobachten, wird in Alcudia leicht einen geeigneten Ort finden. Im Prinzip bietet sich hierfür die gesamte Küste von Alcudia an, wobei es hier unterschiedliche Möglichkeiten gibt, den Sonnenuntergang zu genießen.


Sie können sich in eine der vielen Bars an der Promenade setzen, mit dem Auto oder zu Fuß einen Strand ansteuern oder zu dem berühmten Aussichtspunkt, dem Leuchtturm von Formentor, fahren, der während Ihres Urlaubs auf Mallorca auch tagsüber ein lohnenswertes Ausflugsziel darstellt.


Astoria Playa

Wenn Sie für Ihren Urlaub auf Mallorca noch eine geeignete Unterkunft benötigen, sollten Sie sich das Hotel Astoria Playa in Alcudia näher ansehen. Unser Adults-only-Hotel befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Meer und bietet neben absoluter Ruhe auch den nötigen Komfort für einen entspannten Urlaub auf Mallorca.


Wir freuen uns auf Sie!